„Die Goldmedaille und somit der Titel des badischen Meisters 2019 geht an die LG Kurpfalz.“ Dieser Satz war am vergangenen Samstag bei den Badischen Meisterschaften in Schutterwald mehr als einmal durch die Stadionlautsprecher zu hören. Insgesamt sechsmal standen Athletinnen und Athleten der LG Kurpfalz ganz oben auf dem Podium und heimsten den Meistertitel ein.
Am erfolgreichsten war an diesem Wochenende Anne Braun vom TSV Oftersheim. Die 19-Jährige ging in gleich drei verschiedenen Disziplinen an den Start und sicherte sich bei jeder von ihnen den 1. Platz. Zunächst gelang ihr ein souveräner Sieg über die 100m Hürden (15,43 sek), welchen sie kurz darauf auch über die vierfache Distanz bei den 400m Hürden (63,99 sek) wiederholte. Die gleichaltrige Vanessa Weiß wagte sich ebenfalls an die ganze Stadionrunde heran, jedoch ohne Hürden in der Bahn. In einer Zeit von 65,50 sek wurde sie im Gesamtergebnis Fünfte. Im anschließenden Speerwurf konnte sie sich sogar noch einen Rang weiter vorne platzieren, nachdem sie nach mehreren ungültigen Versuchen im letzten Durchgang den Speer auf ihre Tagesbestweite von 30,68m werfen konnte. Weitere vierte Plätze heimsten zudem Louisa Ludwig (U18) über die 200m mit 27,35 sek sowie Isabelle Sturm (Frauen) im Diskuswurf (39,97m) ein. Die Nachwuchs-Werferin Maike Deckert wurde in der Altersklasse U18 sowohl im Kugelstoßen (10,81m) als auch im Diskuswurf (26,37m) tolle Fünfte.; für die gleichaltrige Carina Meiser reichte eine Zeit von 64,66 sek über die 400m für den 7. Platz.
In der männlichen Jugend U20 ging Luca Wagner als als klarer Favorit über die 800m ins Rennen, hatte er doch die mit Abstand schnellste Saisonbestleistung stehen. Selbstbewusst lief er von Beginn an an der Spitze des Feldes und machte ordentlich Tempo, wofür er im Ziel mit dem Meistertitel sowie einer guten Zeit von 1:56,97 min belohnt wurde. Ebenfalls Badischer Meister darf sich nun auch der Speerwerfer Martin Erle nennen. Bei den Männern hielt er seine Konkurrenten deutlich auf Distanz und siegte mit einer Weite von exakt 64,00m. Im Diskuswurf der Männer gewann Yannick Sturm mit starken 40,20m die Silbermedaille und Kim-Lukas Koloska wurde in einer Zeit von 16,07 sek Vierter über die 110m Hürden der männlichen Jugend U18. Abgerundet wurde der erfolgreiche Tag durch den 6. Platz von Jakob Gieser über die 800m der U20 in 2:11,11 min.
Das Highlight des Tages waren die abschließenden 4x400m-Staffeln der Männer und Frauen. Beiden Teams der LG Kurpfalz gelang es, sich von den anderen Mannschaften klar abzusetzen und somit zwei weitere Goldmedaillen zu gewinnen. Die Frauen liefen in der Besetzung Anne Braun, Jennifer Matern, Louisa Ludwig und Denise Grashoff (4:11,27 min); bei den Männern waren Jonas und Yannik Dudda, Finn Zimmermann und Luca Wagner am Start (3:25,99 min).
Maike Braun

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar