Die Abteilung Sportklettern ist mit derzeit ca. 35 Mitgliedern eine der kleineren Abteilungen. Es gibt zwei Gruppen: eine Erwachsenengruppe ab 15 Jahren, die mittwochs 20.00-22.00 Uhr und Kindergruppe ab 7 Jahren, die Donnerstag 18.00-19.00 Uhr in der Karl-Frei-Halle trainieren. Bei den Erwachsenen kann jeder zum Schnuppern kommen. Leider existiert bei den Kindern aufgrund fehlender Hallen- und Trainerkapazitäten eine sehr lange Warteliste.

Die erfahrene Kletterer organisieren in den Ferien und an Wochenenden auch Outdoor-Training in Gimmeldingen, Schriesheim oder Donautal. In beiden Gruppen wird das Basiswissen über die aktuellen Sicherheitstechniken vermittelt. Klettern ist ein Ganzkörpersport, der physische, psychische und soziale Fähigkeiten entwickelt.

Im September 2021 findet Trainerwechsel statt: Alexander übergibt nach 8 Jahren seinen Staffelstab an zwei erfahrene und langjährige Kletterer und Pfadfinder Christina und Lukas. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg.

Neue Volleyball-Jugendmannschaft beim TSV Oftersheim

Wir suchen dich!

Für unsere neue Volleyball-Jugendmannschaft beim TSV 1895 Oftersheim e.V. sind wir auf der Suche nach interessierten Mädchen zwischen 11 bis 15 Jahren, die Spaß an sportlicher Betätigung innerhalb eines Teams haben.

Unser Training findet ab dem 23. September 2021 immer donnerstags zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr in der Kreissporthalle Schwetzingen statt.

Egal, ob Anfängerin oder Fortgeschrittene, Du bist herzlich willkommen!

Wenn du Interesse hast, dann melde dich gerne direkt bei unserer Volleyball-Abteilung unter: volleyball@tsv-oftersheim.de.

Liebe Mitbewohner*innen in der Oftersheimer Hardtwaldsiedlung,

von sehr wenigen einzelnen Personen erhalten wir leider vermehrt Beschwerden über “Lärmbelästigungen”, ausgehend von unserem Sportgelände.

Da es sich hierbei, wie oben bereits erwähnt, immer wieder um die gleichen, sehr wenigen Personen handelt, ist es für uns schwer nachzuvollziehen, inwieweit das ein generelles Problem für die Anwohner darstellt. Nachdem uns in der letzten (recht unhöflichen) Beschwerde mitgeteilt wurde, es würden sich bereits 11 Familien gestört fühlen, möchten wir dieses jetzt gerne offen ansprechen.

Grundsätzlich möchten wir darstellen, dass der Betrieb eines Sportplatzes nicht lautlos stattfinden kann. Dies gilt auch für die frühen Abendstunden und das Wochenende. Gleiches gilt auch für den Gastronomiebetrieb unseres verpachteten Clubhauses mit dem Biergarten und den wenigen dort stattfindenden Veranstaltungen.

Erschreckend finden wir dabei die Aussage eines Anwohners, welcher sich die Ruhe der durch Corona-bedingten Einschränkungen zurückwünscht. Sich also wünscht, die Gaststätte und der Sportbetrieb hätten länger verboten bleiben sollen. Soviel zur Solidarität untereinander.

Erschwerend kommt für uns hinzu, dass sich die Beschwerdeführer nicht gleich direkt vor Ort melden. Im letzten Fall noch nicht einmal sich die Mühe gemacht haben, den Ursprung der Belästigung zu lokalisieren. Teilweise wird sogar lediglich gemutmaßt, dass die Lärmbelästigung vom Sportgelände stammt.

An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass der Sportplatz bereits seit ungefähr 1946 existiert und seitdem dort ein vielfältiger Übungsbetrieb mit vielen bunten Veranstaltungen stattgefunden hat. Anwohner möchten wir bitten dies auch positiv zu berücksichtigen.

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen, der TSV Oftersheim ist bemüht euch ein zeitgemäßes und abwechslungsreiches Sport- und Gesundheitsprogramm für Jung und Alt anzubieten. Alle Funktionäre des TSV machen dies ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Wir können versichern, dass wir jederzeit versuchen unnötige Störungen zu vermeiden und dass wir sachgemäßen Beschwerden nachgehen.

Bei Störungen wendet euch bitte direkt an die Verantwortlichen vor Ort. Wir sind uns sicher, dass sie ihr Bestes geben werden, die Störungen auf ein mögliches Minimum zu reduzieren.

Mit sportlichem Gruß
Euer TSV Vorstand

P.S. Für eure Rückmeldungen zu diesem offenen Brief stehen wir euch sehr gerne zur Verfügung.
Am einfachsten über die TSV-Geschäftsstelle (info@tsv-oftersheim.de oder 06202/9548605).

Wichtiger Hinweis:

Nach den Sommerferien startet die Eltern-Kind-Bewegungsförderung sowie das gemischte Kinderturnen erst wieder am Montag, 20. September 2021.

Neue Regelungen:

In der Halle gilt die jeweilige gültige Regelung der Corona-VO Baden-Württemberg. Aktuell gilt die 3-G-Regelung für Erwachsene (genesen/getestet/geimpft). Ohne einen dieser Nachweise ist die Teilnahme am Sportbetrieb aktuell nicht möglich. Vor Beginn der Turnstunden werden wir die 3-Gs entsprechend kontrollieren. Wir bitten Sie daher, ein entsprechendes Dokument mitzubringen.

Des Weiteren ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail Voraussetzung. Die Eltern müssen sich im Vorfeld für eine der beiden Turngruppen festlegen.

Sie möchten gerne mit Ihrem Kind zum Schnuppern vorbeischauen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit den Angaben Ihres Kindes (Alter, Anschrift) an unsere E-Mail-Adresse.

Die Trainingszeiten montags sind:

Gruppe 1: 15 bis 16 Uhr

Gruppe 2 (mit Geschwisterbetreuung): 16 bis 17 Uhr

Gemischtes Kinderturnen: 17 bis 18 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die TSV-Geschäftsstelle zu den gewohnten Öffnungszeiten oder schreiben uns eine E-Mail an Info@tsv-oftersheim.de

UPDATE 6.9.2021: Es sind noch ein paar Plätze frei – bitte gerne noch anmelden!


Liebe Senioren und Mitglieder,

wie gelingt es, möglichst lange selbstständig, gesund und aktiv zu leben?

Unser Lebensstil beeinflusst ganz wesentlich, wie wir älter werden.  Ausreichend körperliche Aktivität spielt dabei eine zentrale Rolle. Oft ist es im Alter jedoch schwierig, aktiv zu werden und zu bleiben. Genau hier setzt unser neues Angebot LiFE @ TSV Oftersheim an, wozu wir euch hiermit herzlich zur Teilnahme einladen.

Anders als in altbekannten Trainingsansätzen, wie beispielsweise beim Trainieren im Fitnessstudio, wird bei LiFE der Alltag zum Trainingsplatz. Es werden funktionelle Kraft- und Gleichgewichtsübungen in alltägliche Handlungen wie Zähneputzen, Blumen gießen oder Geschirrspüler ausräumen integriert.

Ob ein paar Kniebeugen am Geschirrspüler oder ein Einbeinstand beim Zähneputzen: mit dem LiFE Programm werden auf einfache Weise Kraft und Gleichgewichtsfähigkeit trainiert und dadurch die Selbstständigkeit aufrechterhalten. Ein zentraler Vorteil von LiFE ist, dass für die Übungen keine gesonderte Zeit eingeplant werden muss. Stattdessen wird während den alltäglichen Aufgaben trainiert.

Das Angebot richtet sich an Senioren, die beim Gehen etwas unsicherer geworden sind und noch möglichst lange selbstständig, gesund und aktiv leben möchten. Auch wenn ihr vielleicht (noch) nicht zu der Zielgruppe dazugehört, denkt doch mal an eure Eltern, Verwandten und bekannten, vielleicht ist dies ja für sie interessant.

Das Angebot beginnt am 14.9.21 und findet dann bis zum 16.11.21 (10 Mal) jeden Dienstag von 10:00 – 11:30 Uhr im ehemaligen AWO-Café (Siegwald-Kehder-Haus, Mannheimer Str. 27) statt.

Da wir zunächst mit einem Kurs starten, sind die Plätze begrenzt. Bei Interesse meldet euch daher schnellstmöglich unter folgendem Link an: https://tsv.digital/life-anmeldung

Bei Fragen wendet euch gerne an Markus Lauff (E-Mail: markus.lauff@tsv-oftersheim.de / Telefon: 06202/592034).

Wir freuen uns auf euer Interesse!

Euer TSV