Am Wochenende des 5. und 6. Mai fanden in Mannheim die Regio-Meisterschaften statt. Mit der Mission Medaillengewinn waren auch zahlreiche Athleten der LG Kurpfalz an den Start gegangen.

Bei den Männern konnten Yannick Sturm im Kugelstoßen (13,76m) und Martin Erle im Speerwurf (65,69m) mit tollen Leistungen glänzen und sich somit beide den Titel sichern. Gleiches gelang dem 12-jährigen Georgi Hristov über die 60m Hürden, wo er in starken 11,15 sek zum Sieg lief, vor seinem Teamkollegen Moritz Braun auf Platz zwei (12,02 sek). In der männlichen Jugend U20 gelang Jakob Gieser bei seinem Saisoneinstieg über die 800m mit 2:10,06 min gar eine neue persönliche Bestzeit, womit er den 4. Platz belegte.

In der weiblichen Jugend U20 gelang es der gleichaltrigen Anne Braun, gleich zwei Titel zu holen. Sowohl über die 100m Hürden (15,60 sek) als auch über die 400m Hürden (66,27 sek) glänzte sie mit starken Leistungen, wobei kräftiger Gegenwind noch schnellere Zeiten verhinderte. Clara Wollschläger und Louisa Ludwig rannten in der Altersklasse U18 jweils ein schnelles Rennen über die 200m Distanz, wobei Clara in 27,64 sek Zweite und Louisa in 28,63 sek Siebte wurde. Die 15-jährige Sandra Keller wurde in 2:49,88 min über die 800m zweite. Auch in der W14 sammelten die Mädels fleißig Medaillen. Sophie Knapp gewann Gold über die 300m (44,16 sek) und Bronze im Weitsprung (4,72m). Ebenfalls Bronze sowohl über die 300m (49,29 sek) als auch über die 800m (2:57,09 min) ging an Magdalena Weber, Silber im Diskuswurf mit 15,62m an Lea Hoffmann. Die ein Jahr jüngeren Mädchen der W13 demonstrierten eine geschlossen starke Leistung über die 60m Hürden, wobei Tatjana Hoffmann (10,83 sek) in einem tollen Rennen Gold holte und Sarah Meiser auf dem Bronzerang (10,99 sek) landete, vor Tabea Hoffmann (5. Platz) und Smilla von Duhn (6. Platz). Charlotte Trapp rundete dieses erfolgreiche Wochenende mit einem 6.Platz über die 60m Hürden der W12 in 12,33 sek ab.

Maike Braun

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar