„Integration durch Sport“ – ein Programm, das immer in Bewegung ist

Integration und Inklusion sind keine neuen Themen aber in Zeiten von Flüchtlingsströmen hochaktuell.

Von 81,2 Mio. Menschen in Deutschland besitzen im Jahr 2014 etwa 16,4 Mio. einen Migrationshintergrund. Dies entspricht einem Anteil von 20,3% (Quelle) Nach dem Sportentwicklungsbericht 2013/2014 weisen im Durchschnitt 6,2% der Mitglieder der deutschen Sportvereine einen Migrationshintergrund auf (Quelle).

Sport ist der ist der leichteste Weg um interkulturell in Kontakt zu treten. Die Regeln eines Spiels gelten weltweit, Sprachbarrieren sind kaum vorhanden. Aber Integration ist mehr als nur ein Sportangebot zu präsentieren. Integration ist kulturelles Verständnis, das gegenseitige Unterstützen und der ständige Austausch.

Details findest Du auf unserer Seite “Integration & Inklusion”.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.