Liebe Mitbewohner*innen in der Oftersheimer Hardtwaldsiedlung,

von sehr wenigen einzelnen Personen erhalten wir leider vermehrt Beschwerden über “Lärmbelästigungen”, ausgehend von unserem Sportgelände.

Da es sich hierbei, wie oben bereits erwähnt, immer wieder um die gleichen, sehr wenigen Personen handelt, ist es für uns schwer nachzuvollziehen, inwieweit das ein generelles Problem für die Anwohner darstellt. Nachdem uns in der letzten (recht unhöflichen) Beschwerde mitgeteilt wurde, es würden sich bereits 11 Familien gestört fühlen, möchten wir dieses jetzt gerne offen ansprechen.

Grundsätzlich möchten wir darstellen, dass der Betrieb eines Sportplatzes nicht lautlos stattfinden kann. Dies gilt auch für die frühen Abendstunden und das Wochenende. Gleiches gilt auch für den Gastronomiebetrieb unseres verpachteten Clubhauses mit dem Biergarten und den wenigen dort stattfindenden Veranstaltungen.

Erschreckend finden wir dabei die Aussage eines Anwohners, welcher sich die Ruhe der durch Corona-bedingten Einschränkungen zurückwünscht. Sich also wünscht, die Gaststätte und der Sportbetrieb hätten länger verboten bleiben sollen. Soviel zur Solidarität untereinander.

Erschwerend kommt für uns hinzu, dass sich die Beschwerdeführer nicht gleich direkt vor Ort melden. Im letzten Fall noch nicht einmal sich die Mühe gemacht haben, den Ursprung der Belästigung zu lokalisieren. Teilweise wird sogar lediglich gemutmaßt, dass die Lärmbelästigung vom Sportgelände stammt.

An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass der Sportplatz bereits seit ungefähr 1946 existiert und seitdem dort ein vielfältiger Übungsbetrieb mit vielen bunten Veranstaltungen stattgefunden hat. Anwohner möchten wir bitten dies auch positiv zu berücksichtigen.

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen, der TSV Oftersheim ist bemüht euch ein zeitgemäßes und abwechslungsreiches Sport- und Gesundheitsprogramm für Jung und Alt anzubieten. Alle Funktionäre des TSV machen dies ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Wir können versichern, dass wir jederzeit versuchen unnötige Störungen zu vermeiden und dass wir sachgemäßen Beschwerden nachgehen.

Bei Störungen wendet euch bitte direkt an die Verantwortlichen vor Ort. Wir sind uns sicher, dass sie ihr Bestes geben werden, die Störungen auf ein mögliches Minimum zu reduzieren.

Mit sportlichem Gruß
Euer TSV Vorstand

P.S. Für eure Rückmeldungen zu diesem offenen Brief stehen wir euch sehr gerne zur Verfügung.
Am einfachsten über die TSV-Geschäftsstelle (info@tsv-oftersheim.de oder 06202/9548605).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar