Erstes E-Sport Leistungszentrum eines Amateursportvereins eröffnet in Mannheim

23.11.2019 UPDATE: Unsere Bildern von der Eröffnung (https://photos.app.goo.gl/KSnNe29PLmwa7BBE8) dürfen lizenzfrei  mit Namensnennung “TSV Oftersheim / Markus Lauff” beliebig verwendet werden (CC-BY). Eventuelle Rechte Dritter (z.B. Markenzeichen) sind zu beachten. Auf Anfrage stellen wir auch gerne die originalen RAW Bilder zur Verfügung.


Unter dem TSV 1895 Oftersheim e.V, eröffnet die E-Sport-Abteilung eSport Rhein-Neckar als erster Amateursportverein Deutschlands sein Leistungszentrum (ELZ) in Mannheim. Dies ist ein Meilenstein für den E-Sport in Deutschland.

Mit der Eröffnung des ELZ in Mannheim macht der TSV 1895 Oftersheim e.V/ eSport Rhein-Neckar einen großen Schritt in E-Sport-Deutschland.

Angefangen hat das Ganze vor zwei Jahren in einem 15m² Raum mit 10 Mitgliedern. Das neue Zentrum wird nun mit 350m² die neue Anlaufstelle für die mittlerweile über 100 Mitglieder. Da die Anzahl der E-Sport Mitglieder stetig wächst, wird davon ausgegangen, dass sich Ende 2020 über 200 Mitglieder angemeldet haben werden.

Doch für was wird das ELZ letztendlich benötigt? 350m² füllen sich schließlich nicht von alleine.

In dem neuen Leistungszentrum werden zukünftig alle lokalen E-Sport Teams ihre regelmäßigen Trainings abhalten. Darunter sind Teams aus Counter Strike Global Offensive (CS:GO), League of Legends (LoL), Overwatch, Super Smash Bros. Ultimate (SSBU), Rocket League, Playerunknowns Battleground (PUBG), Fortnite und viele mehr. Professionelle Teams können im ELZ ein mehrtägiges Bootcamp machen, um zu trainieren und sich auf bevorstehende Turniere vor zu bereiten.

Doch nicht nur Trainings sind an der Tagesordnung, denn auch Turniere werden in Zukunft abgehalten. Wöchentliche Turniere in SSBU und FIFA werden ebenso den Alltag gestalten. Generell kann jeder Interessierte an bestimmten Tagen mitspielen und sich auch für die Turniere registrieren. Wer Mitglied ist, kann immer vorbeikommen und Zeit mit anderen E-Sportlern und Gamern verbringen.

Es geht dem Sportverein jedoch nicht nur um das Trainieren von Spielern, sondern auch der soziale Aspekt spielt eine große Rolle. Ebenso werden mit Kooperationspartnern Fortbildungen zu den Themen Prävention, Ernährung, Ausgleichssport und Mindset angeboten. Zusätzlich können interessierte Unternehmen zu regelmäßig stattfindenden Business-Meetings kommen, um sich über das Thema E-Sport zu informieren.

Möglich gemacht wird das Ganze durch unsere Partner und Sponsoren. Besonders hervorheben wollen wir hier SO-eSport powered by SOTEC.