Wie werden weltklasse Leichtathleten wie die Oftersheimer Weitspringerin Malaika Mihambo so erfolgreich? Die Basis hierzu wird bereits sehr früh im Schüler- und Jugendalter gelegt. Wer in diesem Alter ehrgeizig ist und zielstrebig trainiert, ebnet sich selbst den Weg zu einer tollen Sportlerkarriere. Genau solch ambitionierte Nachwuchsathletinnen waren am vergangenen Wochenende bei den Süddeutschen Meisterschaften in Koblenz für die LG Kurpfalz am Start, um auf die Jagd nach Bestzeiten und Top-Platzierungen zu gehen.

Bei den Schülerinnen der W14 war Sarah Meiser an beiden Tagen schnell unterwegs. Mit zwei persönlichen Bestzeiten sowohl über die 100m (13,18 sek) als auch im 80m Hürdensprint (12,91 sek) schaffte sie es, in beiden Disziplinen den Zwischenlauf zu erreichen und ihre nach oben zeigende Formkurve zu bestätigen. In der Altersklasse W15 gelang es Sophie Knapp und Greta Ziegler über die 300m-Distanz ebenfalls tolle Platzierungen zu erreichen. Sophie wurde in schnellen 42,25 sek Sechste und Greta landete mit 43,16 sek auf dem 8. Platz.

Gemeinsam mit Eva Heimburger konnten Greta, Sophie und Sarah zudem in der 4x100m Staffel eine Generalprobe für die Anfang Juli stattfindenden Deutschen Schülermeisterschaften in Bremen absolvieren. Zwar konnten die Mädels an diesem Tag leider nicht ganz an ihre Bestzeit heranlaufen, wurden in einer guten Zeit von 51,02 sek dennoch Neunte in einem sehr starken Teilnehmerfeld. Abgerundet wurde das erfolgreiche Wochenende schließlich von Isabelle Sturm, die in der Altersklasse U23 im Diskuswurf antrat. Hier gelang es ihr, in ihrem vorletzten Versuch nochmals all ihre Kräfte zu bündeln und sich mit einer Weite von 41,59m den 5. Platz zu sichern.

Im Namen aller Mitglieder wünscht der TSV Oftersheim Sarah Meiser, Sophie Knapp, Greta Ziegler, Eva Heimburger und Smilla von Duhn viel Erfolg bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften. Die Daumen sind gedrückt – ihr schafft das Mädels!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar