TSV Klausurtagung 2019

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Aus diesem Grund traf sich der Sportrat des TSV 1895 Oftersheim am 24/25.05.2019 in der Sportschule Schöneck zur jährlichen Klausurtagung. Beherrschendes Thema dieser Tagung war das 125-jährige Vereinsjubiläum, welches nächstes Jahr (2020) ansteht.

Seitens der TSV-Verantwortlichen sind im Jubiläumsjahr zahlreiche Veranstaltungen geplant. So wird unter anderem wieder das beliebte Oktoberfest durchgeführt, zudem ist eine Jubiläumsgala geplant. Ergänzt werden diese Angebote durch die Breitensportveranstaltung “Hardtwald-Games” (in Anlehnung an „Highland-Games“), einem Kinder- und Familientag auf dem TSV-Sportplatz und der Eröffnung der bis dahin fertig sanierten und neu gestalteten TSV-Anlage durch ein Leichtathletik-Event. Auch auf die Durchführung des Patrick-Lengler-Cups in der Oftersheimer Karl-Frei-Halle dürfen sich die Handballfreunde der Region freuen. Weitere Planungsinhalte waren die Erstellung eines Jubiläumsheftes sowie die Planung einer Ausstellung zum Thema 125 Jahre TSV-Oftersheim.

Schnell wurde klar, dass das Jubiläum mit einem erheblichen Planungs- und Arbeitsaufwand verbunden sein wird, davon ließ sich aber keiner der Anwesenden abschrecken (*1).

Unter dem Motto “gemeinsam sind wir stark” erzielte man Einigkeit, dass das Jubiläumsjahr neben dem bereits erwähnten Arbeitsaufwand auch allen Mitgliedern und Freunden des TSV-Oftersheim viel Freude und Abwechslung bringen wird.

Ein großer Dank gilt allen Teilnehmern der Klausurtagung, die zum Wohle des Vereins zwei Tage ihrer Freizeit geopfert haben.


(*1) Weitere Helfer werden aber dennoch dringend gesucht. Interessierte können sich direkt bei der für Organisation verantwortlichen stellv. Vorsitzenden, Julia Baust, melden.