Schwere Gegner erwartete die Damenmannschaft des TSV Oftersheim im neuen Jahr zu Beginn der Rückrunde.

Zunächst traf man am 14.01.2017 auf den Tabellenersten aus Leimen. Den starken Aufschlägen der Leimerinnen konnte man im ersten Satz wenig entgegensetzen, sodass dieser mit 25:11 verloren ging. Im zweiten Satz schlichen sich aber zunehmend mehr Fehler ins Spiel der Gastgeber, zugleich wurde das Team aus Oftersheim immer stärker. Leider musste man sich trotz Führung knapp mit 25:22 geschlagen geben. Die Oftersheimerinnen waren aber nun im Spiel. Auch den dritten Satz hielten sie bis zum Ende hin offen und verlangten dem Tabellenersten alles ab. Leider reichte die starke Leistung des TSV nicht aus, Leimen zeigte letztendlich die etwas reifere Spielanlage und konnte verdient das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden.

Topmotiviert aufgrund der guten Leistungen gegen Leimen ging das Team des TSV nun am vergangenen Samstag in das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Sandhausen. Leider konnte die Damenmannschaft nicht in voller Besetzung antreten, sodass man etwas improvisieren musste. Dennoch erwischten die Gäste aus Oftersheim den besseren Start und erspielten sich eine ansehnliche Führung. Allerdings zeigte sich, wie auch im Spiel gegen Leimen, dass die Gastgeber aus Sandhausen im Gesamten erfahrener und technisch stärker als Oftersheimerinnen waren. Nichtsdestotrotz lieferte man ein gutes Spiel ab und bewies erneut, dass man sich auch gegen die Topmannschaften der Kreisliga nicht verstecken muss. Am Ende gewann die Mannschaft aus Sandhausen verdient mit 3:0 und erobert damit die Tabellenführung von Leimen.

Am 11.02.2017 wird die Damenmannschaft des TSV daheim auf die TSG HD-Rohrbach und die TSG Lützelsachsen treffen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar