TSV Oftersheim

- Mitteilung: Starke Auftritte bei Landesmeisterschaft und Kurpfalzgala [28.5.17] -

Starke Auftritte bei Landesmeisterschaft und Kurpfalzgala

Rubrik:

Turniererfolge / Meisterschaften

Herausgeber:

TSV Leichtathletik

Das letzte Maiwochenende sollte aus sportlicher Sicht noch einmal den ersten Monat der Sommersaison erfolgreich abrunden. Für die Athletinnen und Athleten der LG Kurpfalz gab es daher gleich zwei Möglichkeiten, neue persönliche Bestleistungen und Quali-Normen in Angriff zu nehmen.

Über beide Tage fanden in Heilbronn die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Altersklassen U18/U23 statt. Jennifer Matern konnte sich in der Altersklasse U18 einen tollen 5. Platz über die 800 Meter mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 2:20,35 Minuten sichern. In einem starken Teilnehmerfeld lief sie 500 Meter mit in der Spitzengruppe, musste jedoch leider beim schnellen Endspurt ihrer Konkurrentinnen vier Mädchen ziehen lassen. Ebenfalls in der U18 am Start, jedoch ein Jahr älter, war die Oftersheimerin Anne Braun. Nach langen Verletzungsproblemen stieg sie mit 67,36 Sekunden über die 400 Meter Hürden und somit einem sehr guten Rang 5 in die Langhürden-Saison ein und hat die Norm für die Deutschen Meisterschaften klar im Blick. In den Wurfdisziplinen war die LG gewohnt stark von den Geschwistern Isabelle und Yannick Sturm vertreten. Yannick hatte einen starken Tag im Kugelstoßen. Mit einer tollen Serie und einem Ausrufezeichen von 13,98 Metern im letzten Versuch verpasste er nur um einen Rang das Podium belegte Platz 4 in der Endabrechnung. Die verdiente Medaille holte sich der 20-Jährige dafür im Diskuswurf, wo er mit 40,47 Metern die Bronzemedaille gewann. Seine jüngere Schwester Isabelle gehört eigentlich noch ein Jahr der Altersklasse U20 an, nutze allerdings diesen Wettkampf bei den älteren Damen, um weitere Wettkampferfahrung zu sammeln. Und das mit Erfolg! Im Diskus warf sie tolle 39,75 Meter weit und belegte mit dieser Leistung Rang 4. Parallel dazu fand am Samstag den 27. Mai in Weinheim die in der Deutschen Leichtathletikszene bekannte und gut besetzte Kurpfalzgala statt. Mit am Start waren die in Oftersheim trainierenden Läufer Anna Schumacher und Jonas Dudda. Anna lief ein starkes Rennen, in welchem das Tempo lange Zeit eher niedriger gehalten wurde, da keiner der Teilnehmerinnen die Führungsarbeit übernehmen wollte. Doch davon ließ Anna sich nicht irritieren, zog auf den letzten 200 Metern nochmal an und gewann ihren Lauf in starken 2:13,22 Minuten. Jonas gelang es, in seinem ersten Rennen über diese Strecke der Saison auf Anhieb die Norm für die Deutschen Meisterschaften zu knacken. Als jüngster Starter in seinem Rennen überquerte er die Ziellinie nach 1:56,58 Minuten und kann schon jetzt den Fokus auf die im August stattfindenden Meisterschaften legen, bei welchen er mit Sicherheit noch einige Zehntel herauskitzeln kann.